Vereinsarchiv – 2009

Vereinsarchiv der Peter-Paul-Garde Villmar für das Jahr 2009

 

28.03.2009 – Jahreshauptversammlung

Auszug aus dem Protokoll der Jahreshauptversammlung der Peter-Paul-Garde am 28.03.2009 um 20:00 Uhr im Vereinslokal „Zum Rathauseck“ in Villmar

Begrüßung und Eröffnung

Um 20:00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Robert Speier die Versammlung und konnte 33 Vereinsmitglieder begrüßen.

Totenehrung

Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder gedachten die Anwesenden jenen stehend.

Bericht des 1. Vorsitzenden

Speier bemängelte erneut, dass nur zwei Gardisten am Wandertag der Wanderfreunde in Villmar vertreten waren. Eine Abordnung der Garde war zum 55-jährigen Bestehen der Bürgerwehr in Neuwied zugegen, leider mussten diese völlig durchnässt den Heimweg vorzeitig antreten. Was das Peter und Paul-Fest anbetraf, so musste festgestellt werden, dass selbiges reibungslos verlaufen sei, das Bürgerschießen gut angenommen wurde. Es ist jedoch anzumerken, dass die Einnahmen am Patronatsfest stetig in den letzten Jahren rückläufig waren. Hier müsste sich darüber Gedanken gemacht werden,wie dem gegengesteuert werden kann. Am 27.07.2008 erschiene 16 Gardisten in Schadeck, wo die Landsknechte ihr 20-jähriges Jubiläum begingen. Leider waren beim Jubiläum der Festungsgarde Königstein nur neun Aktive vertreten zumal am Festzug teilgenommen wurde. Wiederum besuchten 16 Mann den kalten Markt in Schlüchtern. Die Abfahrt verzögerte sich um mehr als eine Stunde, weil ein Gardist die Abfahrtsstelle nicht mehr fand. Den Abschluss des Jahres bildete erneut das Schlachtfest bei Reiner Geis. Zum Schluss seines Berichts sagte Speier, dass die kommenden zwei Jahre die letzten seiner Amtszeit wären; man müsse sich Gedanken über einen neuen Vorsitzenden machen.

Wahl des geschäftsführenden Vorstands

Da sich alle in Frage kommenden Herren wieder zur Verfügung stellten, wurde jeweils einzeln abgestimmt.
Einstimmig wurden

  • Robert Speier (1. Vorsitzender),
  • Wolfgang Müller (2. Vorsitzender),
  • Rainer Philipp (1. Kassierer)
  • Dietrich Krummel (1. Schriftführer) wiedergewählt.

Ehrungen

Für 25 Jahre treue Mitgliedschaft erhalten folgende Personen Urkunden:

  • Rudolf Bleul,
  • Joachim Blümel,
  • Hannelore Klausnitzer,
  • Carmen Brast,
  • Marliese Schulze.