Vereinsarchiv – 2007

Vereinsarchiv der Peter-Paul-Garde Villmar für das Jahr 2007

 

10.03.2007 – Jahreshauptversammlung

Auszug aus dem Protokoll der Jahreshauptversammlung der Peter-Paul-Garde Villmar am 10.03.2007 um 20:00 Uhr im Vereinslokal „Zum Rathauseck“ in Villmar

Begrüßung und Eröffnung

Um 20:20 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Robert Speier 41 Vereinsmitglieder begrüßen und eröffnete die Versammlung.

Totenehrung

Im Stehen gedachte man den verstorbenen Mitgliedern.

Bericht des 1. Vorsitzenden

Das Jahr 2006 sah mehrere Auftritte der Garde. An erster Stelle zu erwähnen das Patronatsfest der Garde. Robert Speier bemängelte jedoch in seinem Jahresbericht, dass das Interesse an diesem Ereignis nicht so gewesen wäre, wie er sich das vorgestellt habe und stellte die Frage in den Raum, was man bezüglich des Festes noch tun könne. Selbst Aktive hätten durch Abwesenheit geglänzt. Speiers besonderer Dank galt Heinz Witterhold, welcher es übernommen hatte beim Biwak der Bundeswehr in Diez, das Befehlskommando an Stelle des Majors zu übernehmen. Dank auch an Gerhart Kotz, der sich als Fahrer eines gecharterten Kleinbusses für die Fahrt nach Schlüchtern verdient gemacht hatte. Dank an Rainer Geis, der wiederum seine Garage für das Schlachtfest zur Verfügung gestellt hatte. Ein besonderes Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Villmars, welche ihre Räumlichkeiten für die herbstliche Kommandeurstagung zur Verfügung gestellt hatte. Als „Koch des Jahres“ würdigte Speier, Herbert Brahm, welcher mit seinem Helferstab für das leibliche Wohl der Gäste zuständig war und ein gleiches Lob erhielt Wolfgang Müller, der die Gästeführung – auf Marmorspuren in Villmar – übernommen hatte.

Wahl des geschäftsführenden Vorstands

Folgende Herren des bisherigen geschäftsführenden Vorstands wurden jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt:

  • 1. Vorsitzender:    Robert Speier
  • 2. Vorsitzender:    Wolfgang Müller
  • 1. Kassierer:         Rainer Philipp
  • 1. Schriftführer:   Dietrich Krummel

Ehrungen

Beim Luftgewehrschießen anlässlich des Schlachtfests erwarben folgende Mitglieder Schützenschnüre:

Damen (Passiv)

  • Mariane Haubrich      (Gold)
  • Ulrike Lenz                (Silber)
  • Anja Flach                 (Bronze)

 Herren (Passiv)

  • Jürgen Lenz              (Gold)
  • Karl Aumüller          (Silber)
  • Ulrich Aumüller      (Bronze)

 Herren (Aktiv) 

  • Bernd Scheu                 (Gold)
  • Raimund Schermuly   (Bronze)
  • Erwin Sprenger           (Bronze)