Vereinsarchiv – 2002

Vereinsarchiv der Peter-Paul-Garde Villmar für das Jahr 2002

 

23.03.2002 – Jahreshauptversammlung

Auszug aus dem Protokoll der Jahreshauptversammlung der Peter-Paul-Garde Villmar am 23.03.2002 um 20:15 Uhr im Vereinslokal „Zum Rathauseck“ in Villmar

Begrüßung und Eröffnung

Um 20:20 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Robert Speier die Anwesenden und eröffnete somit die Versammlung.

Totenehrung

Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder gedachten die Anwesenden jenen stehend.

Bericht des 1. Vorsitzenden

Robert Speier erinnerte noch einmal an die Auftritte der Garde in 2001 und betonte, dass das Patronatsfest für die Garde auch weiterhin als das bedeutungsvollste Ereignis des Jahres zu betrachten ist. Allen Helfern und Firmen, die bei der Fertigstellung des Containers beteiligt waren, galt sein besonderer Dank. Erfreulich auch, dass beim Fußballturnier der Fleckenkicker die Auswahl der Garde einen beachtlichen zweiten Platz belegte. Das Schlachtfest im November wurde getrübt durch einen Zwischenfall. Speiers Dank richtete sich an Reiner Geis, welcher wiederum seine Garage zur Verfügung gestellt hatte. Sehr verärgert zeigte sich Speier über die geringe Beteiligung an der Jahresabschlussfahrt nach Lahnstein; hier müssten in Zukunft Konsequenzen gezogen werden.

Neuwahl des erweiterten Vorstands

Der erweiterte Vorstand stand zur Neuwahl an. Siegmar Urban schied aus gesundheitlichen Gründen aus. Der Vorstand schlug als neuen Beisitzer Arno Brahm vor. Axel Paul machte den Vorschlag, den Waffenwart,
den 2. Schriftführer und den 2. Kassierer en bloc zu wählen, dagegen die Beisitzer in Einzelabstimmung.
Die En-Bloc-Wahl der Herren

  • Karl Scheu (Waffenwart),
  • Winfried Meuser (2. Schriftführer),
  • Matthias Bleul (2. Kassierer) fiel einstimmig positiv aus.

Die Einzelabstimmungen über die Beisitzer ergaben folgendes positives Bild:

  • Arno Brahm: einstimmig,
  • Herbert Brahm: mit einer Enthaltung,
  • Gerhard Kotz: mit einer Gegenstimme.

Einstimmig als neuer Kassenprüferin wurde

  • Renate Brahm gewählt.

Verschiedenes

  • Vier Neugardisten konnte Robert Speier vermelden.
  • Matthias Bleul,
  • Rainer Geis,
  • Gerhard Jungels,
  • Uli Müller,
  • Dietrich Krummel,
  • Raimund Schermuly,
  • Erwin Sprenger,
  • Heinz Witterhold.
  • Uwe Brast wurde Obergefreiter.

2002 – Peter-Paul-Fest mit Fahnenweihe

Samstag – Fahnenweihe
Sonntag – Appell der Garde

Betrachten Sie die wunderschönen Bilder in unserer Bildergalerie – Peter-Paul-Fest 2002