Vereinsarchiv – 2001

Vereinsarchiv der Peter-Paul-Garde Villmar für das Jahr 2001

 

24.03.2001 – Jahreshauptversammlung

Auszug aus dem Protokoll der Jahreshauptversammlung der Peter-Paul-Garde Villmar am 24.03.2001 um 20:00 Uhr im Vereinslokal „Zum Rathauseck“ in Villmar

Begrüßung und Eröffnung

Um 20:10 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Robert Speier die erschienenen Vereinsmitglieder und eröffnete somit die Generalversammlung.

Totenehrung

Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder gedachten die Anwesenden jenen stehend.

Bericht des 1. Vorsitzenden

In seinem Jahresbericht ging  Robert Speier auf die Auftritte und Veranstaltungen der abgelaufenen Saison ein. Als besonderen Erfolg für den Verein bezeichnete er das Patronatsfest an Peter und Paul. Sein besonderer Dank galt allen Aktiven, den Helferinnen und Helfern aus den Vereinsreihen und anderer Vereine. Auftritte der Garde sahen Koblenz und Braubach und in Diez wurde wiederum das Biwak der Bundeswehr besucht. Ein voller Erfolg war auch die Fahrt zu Günther Michel in Wiesbaden-Erbenheim. Abordnungen der Garde traten bei Festveranstaltungen in Stromberg und Königstein in Erscheinung. Zahlreiche Gratulationsauftritte waren für die Männer in Blau und Schwarz zu absolvieren. Auf der Kommandeurstagung in Remagen hatte Speier deutlich gemacht, dass es der Peter-Paul-Garde nicht möglich sei, allen Einladungen befreundeter Vereine Folge zu leisten; echte Jubiläen werde man aber unbedingt besuchen. Zum Schluss seiner Ausführungen wandte er sich an die Gardisten mit dem Wunsch, dass Disziplin und Vollzähligkeit weiterhin gewahrt bleiben sollten.

Wahl des geschäftsführenden Vorstands

Alle bisherigen Amtsinhaber stellten sich zur Wiederwahl. Die Abstimmung ergab folgendes Bild:
Einstimmig wiedergewählt wurden

  • Robert Speier (1. Vorsitzende),
  • Wolfgang Müller (2. Vorsitzende),
  • Dietrich Krummel (Schriftführer).
  • Rainer Philipp (erste Kassierer) wurde bei einer Enthaltung in seinem Amt bestätigt.

Verschiedenes

Ein ausgemusterter Schiffscontainer zur Unterbringung der Vereinsgerätschaften wird derzeit aufgebaut.